Birgit Schenkermayer

Geschäftsführerin

Birgit-schenkermayer-team-final-sweedpower

Sowie mein Bruder, bin auch ich zusammen mit meinen Eltern und Geschwistern am Bauernhof aufgewachsen. Schon immer kam mein Bruder in erster Linie zu mir wenn es um seine Ideen und Träume ging, ich hatte dafür immer ein offenes Ohr und war zumeist auch davon begeistert. Für mich war auch immer klar, ich werde ihm dabei voll und ganz unterstützen. Allerdings erst dann, wenn für mich die Zeit dafür reif ist, denn an erster Stelle stand für mich, zuerst meinen eigenen Weg zu gehen. Dafür schien mir eine Ausbildung im Bereich Tourismus, nahezu perfekt.

Mit 14 Jahren begann ich also in Oberösterreich in der Hotelfachschule meine Ausbildung. Zwischen den Schuljahren, in den Sommermonaten verschlug es mich nach Tirol, um hier meinem Pflichtpraktika nachzukommen. Nach meinem Abschluss, folgten weitere Saisonen quer durch Österreich, mit 20 Jahren beschloss ich dann in die Schweiz zu gehen, um dort zu arbeiten. Schnell entschied sich, es werden nicht nur ein paar Monate, sondern eher Jahre werden. Es war ein Lokal, welches neu eröffnete und zugleich das Gefühl in mir weckte, zu bleiben. Es bereitete mir große Freude, die eigenen Ideen einzubringen und etwas Neues aufzubauen. Die Jahre vergingen und „der Ruf nach Hause zurück“ wurde in mir immer lauter. Also beschloss ich wieder zurück zu meinen Wurzeln, in meine Heimat zu gehen, denn auch hier gab es schließlich noch einiges zu tun und zu erlernen.

Nach einiger Zeit des "Lernens" zu Hause, zog es mich wieder in die Ferne, nahm ein super Jobangebot in Salzburg an und blieb für weitere Jahre.
Währenddessen wurde auch immer mehr klar, es ist langsam an der Zeit „Sweed Power“ ins Leben zu rufen. Anfangs pendelte ich noch viel hin und her, um vor Ort meinen Bruder zu unterstützen. Nach einiger Zeit aber traf ich die Entscheidung, meinen fixen Job in Salzburg hinter mir zu lassen und nach Niederösterreich zurück zu kehren, um mehr in der Firma tätig sein zu können. Seit 2019 leite ich nun zusammen mit meinen Bruder Tony die Firma Sweed Power, wo ich hauptsächlich im Marketingbereich tätig bin. Heute bin ich zu 100% davon überzeugt, es ist wohl nicht nur sein Traum, sondern auch meiner, denn es macht mir jeden Tag auf´s Neue unendlich viel Spaß, mit und in der Natur zu arbeiten. Vor allem, viele neue Talente an sich zu entdecken und täglich ein Stück weit, über sich selbst hinaus zu wachsen.